Bookmark and Share     Meet us on Facebook       
Dansk
 
Deutsch
 
English
   

Familie Madsen

Ein kurzer Bericht über unseren Urlaub 

Wir, zwei Erwachsene und drei Jugendliche, 17, 15 und 15 Jahre alt, verbrachten unseren einwöchigen Urlaub im Augst 2011 in Zypern. Wir hattenein zweistöckiges Stadthaus gemietet, das in einen wundervollen kleinen Einfassung lag in einer wunderschönn Umgebung.

Der tolle Swimmingpool, nur zehn Meter von der Terrasse entfernt, war ganz schnell voll. Zum Hause gehörten auch fünf Liegestühle mit Matrazen, die am Swimmingpool plaziert werden konnten.

Im Haus befinden sich zwei Toiletten mit Bad und zwei Schlafzimmer, eines davon mit einem Balkon mit Blick auf den Swimmingpool. Auf der Terrasse stehen Stühle, sodass man gut im Schatten essen konnte.

Wir kamen von Larnaka in einem Mietauto an (etwa eineinhalb Stunden Fahrt) und hatten keine Probleme das Haus nach der Beschreibung, die uns die Gastgeber gegeben hatten, zu finden. Das Haus war bei unserer Ankunft sauber und in gutem Zustand, alles in perfekter Ordnung. Gut war auch, dass die Telefonnummer des Hausmeisters für den Falls, dass es Probleme gibt, zur Verfügung stand (es gab aber keine Probleme).

Wir haben schnell die Nachbarschaft erkundet, fünf Minuten zum Laden, zehn Minuten zum Strand mit seinen unzähligen Restaurants, Bars, Diskos und Stränden. Alles in kurzer Gehzeit erreichbar, mit ausgeschilderten Preisen. Zehn Euro für ein Abendesen, in vielen Restaurants gab es dazu einen Liter Wein für zwei Erwachsene.

Am Hafen fanden sich alle Möglichkeiten der Unterhaltung, wie zum Beispiel Wassersport, Touren mit verschiedenen Booten oder einfach ein kurzer Drink, ein gutes Eis oder eine Tasse Kaffee. Viele Restaurants bieten ein (englisches) Frühstück für weniger als drei Euro an. Es gab auch genügend Geschäfte und Märkte, ebenfalls in ganz kurzer Entfernung zum Haus.

Wir unternahmen auch eine Tagesfahrt in den Norden Zyperns, quer über ein Gebirge bis hinauf an die nördliche Grenze zum türkischen Teil Zyperns, die auf beiden Seiten von Soldaten bewacht wird. Die Straßen sind in gutem Zustand, es war kein Problem dort zu fahren, obwohl Linksverkehr herrscht. Alle Mietautos haben besondere Kennzeichen, sodass jeder gleich weiß, da ist ein Tourist unterwegs.

Es war ein toller Urlaub für die ganze Familie. Auch die Jugendlichen fanden den Aufenthalt „cool“. Es war sicher nicht das letzte Mal, dass wir Paphos und Paradise Garden III besucht haben.

 

The Madsen Family, Risskov, Dk.

 
(Aus dem Dänischen übersetzt)

 

 

Bastian Bay Andersen | - Danmark | Tel.: +357 96 647 467 | CyprusHoliday.dk@gmail.com